Bio Hotel Kataloge finden Sie
in allen unseren Märkten!

Füllen Sie Ihre Trinkflasche
bei uns auf!

Bringen Sie Ihren eigenen Becher mit und erhalten
Sie 50 Cent Rabatt auf
Ihren Kaffee!

Zeit des|Wiederaufbaus!

Mit der Öffnung der innerdeutschen Grenzen stellt Familie Probst einen Antrag auf Rückübereignung des Hofes. Ab 1991 kehrt Manfred Probst immer wieder für einige Zeit zurück nach Podemus.

1992 zieht dann die ganze Familie um Manfred Probst zurück auf den Hof und beginnt mit dem Wiederaufbau. Er startet mit der Wiedereinrichtung des Landwirtschaftsbetriebes als vielseitiger Ökobetrieb mit Tierhaltung.

Von Rindern über Schweine, Schafe, Hühner und Bienen kommt alles zurück auf den Hof. Gleichzeitig findet der Aufbau einer Direktvermarktung statt und später der Aufbau des eigenen Schlachtbetriebes mit Fleischverarbeitung.

Im Sommer 1996 hat auch Sohn Bernhard Probst seine Lehre zum Landwirt mit Bestleistung bestanden.

In den folgenden Jahren folgt ein Ausbau dem Anderen und für Jeden auf dem Hof heißt es Mitanpacken.